TRACC Legal eröffnet neue Kanzleiräume auf der Münchener Theresienhöhe

Neuer Name, neuer Standort – gleiche Ansprechpartner, gleicher Service

Die bisher unter dem Kanzleinamen „Schumacher Lotz“ tätigen Rechtsanwälte Dr. Thomas Lotz, Dr. Thorsten Steinhaus und Matthias Beer ziehen zum 16.11.2013 mit ihrer Kanzlei in neue Räumlich­keiten auf der Theresienhöhe, in unmittelbarer Nähe ihres bisherigen Kanzleisitzes. Die neuen Büroräume befinden sich im 3. OG des Bürokomplexes „b3 – The Corporate Residence“, Theresienhöhe 30, 80339 München (http://www.theresienhoehe30.com/) in einer Verbindungsbrücke zwischen den beiden Gebäudeflügeln. Eigentümer des Gebäudes ist die Generali Versicherung. Da die angemieteten Büroflächen erstmals bezogen wurden, hatte die Kanzlei noch Einfluss auf den Ausbau und die Ausstattung der Räumlichkeiten.  Dementsprechend groß ist die Freude über die neuen Büros.

Zeitlich mit dem Umzug zusammentreffend ändert die Rechtsanwaltskanzlei auch ihren Namen: Das eingespielte Team tritt künftig unter dem Namen „TRACC Legal“ auf (www.tracc-legal.de). Mit der Bezeichnung „TRACC – Transaction, Corporate, Commercial“ will die Kanzlei den Fokus auf ihre bisherigen Arbeitsbereiche M&A, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht noch deutlicher in den Vordergrund stellen. Die bewährte und geschätzte Kooperation mit Rechtsanwalt Georg Schumacher (www.schumacherlegal.de), dessen Kanzlei ebenfalls in die neuen Räumlichkeiten zieht, wird als Bürogemeinschaft fortgesetzt.

Mit der räumlichen und namentlichen Umstellung sind für Mandanten und Dritte kaum Änderungen verbunden. Alle Telefonnummern der jeweiligen Ansprechpartner (Festnetz und Mobil) sowie die Faxnummern bleiben gleich, E-Mails werden für einen ausreichend langen Zeitraum weitergeleitet. Durch die räumliche Verbesserung steht den Mandanten u.a. ein modern ausgestattetes Besprechungszimmer für Meetings und Verhandlungen zur Verfügung. An dem gewohnten Service ändert sich ansonsten nichts.